Burschenbänder, Fuxenbänder und Freundschaftsbänder

Band: Schwarz-rot-gold

Aus dem Nachlaß der Brüder von Gagern, vielleicht Heidelberg:
Friedrich v. G. (1794 1848), Teutonia Heidelberg 1814, Mitgründer
der Heidelberger Burschenschaft 1817, Heinrich v. G. (1799 1880),
Teutonia Heidelberg 1815, Jenaische Burschenschaft 1817, und
Maximilian v. G. (1810 1889), Heidelberger Burschenschaft 1826.

Freundschaftsband

Freundschaftsband vom Wartburgfest 1848 aus dem Nachlaß
Dieckmann (Hercynia Göttingen, nach 1845): schwarz-rot-gold = Fürstental
Halle, blau-weiß-gold = Teutonia Jena, orange-weiß-orange = Palaio-Marchia
Halle (Fuchsband), schwarz-blau = Normannia Berlin.

Band: Schwarz-gold-rot

Getragen von Karl Schiffer aus Klein-Karlebach (Kleinkarlbach)
beim Hambacher Fest am 27. Mai 1832.

Band: Rot-weiß-grün

Burschenschaft Normannia zu Leipzig, Festband aus Anlaß der
500-Jahr-Feier der Leipziger Universität im Sommer 1909.

Band: Gelb-weiß-schwarz

Getragen von Friedrich Sailer (1821 - 1876), Allemannia Tübingen 1844 - 1847.

Band: Schwarz-gold-schwarz, violett-weiß-gold

Getragen von W. Reimold, Uttenruthia Erlangen,
Burschenschaft auf dem Pflug Halle, nach 18. Mai 1859.

Band: Rot-schwarz-blau

Getragen von Johannes Moser (1789 - 1871), SS 1809 in Altdorf,
SS 1810 in Heidelberg, SS 1811 in Tübingen im Stift,
dort Mitglied der Romantica.

 

Quelle:

Archiv und Bücherei der Deutschen Burschenschaft

StudentikaBurschenbänder, Fuxenbänder und FreundschaftsbänderHandschriften der Mitglieder der Abgeordneten-Versammlung zu SchwerinBesondere Widmungen und Zeichnungen aus StammbüchernStammbuchblätter - "Stammbuch Deibel", Halle 1774-1777ISIS - Encyclopädische ZeitungWechsel-Liste der Berliner Burschenschaft (Grundlage der Mitgliedsbeiträge)Brief von Wilhelm Bernhard Mönnich an Friedrich Ludwig Jahn über die Gründung der Breslauer BurschenschaftProgrammheft zum 50. Jubiläum der Deutschen BurschenschaftJubelfestlied 50 Jahre Deutsche BurschenschaftWappen der Landsmannschaft Vandalia aus JenaMitgliederliste der Berliner Burschenschaft mit eigenhändigen UnterschriftenFlugblatt von Ernst Moritz Arndt "Was ist des Deutschen Vaterland" von 1814Studienordnung der Juristischen Fakultät der Universität LeipzigWartburgrede und Beschreibung des WartburgfestesAufforderung zur Gründung der Berliner BurschenschaftReisepaß von Karl Ludwig SandStammbuchblätter aus Jena (um 1770)Stammbuchblatt von Burschenschaftern (1820)Stammbuchblatt von Burschenschaftern (1821)Couleurkarte der Burschenschaft Germania Zürich (1864)Immatrikulation der Universität Leipzig aus den Jahren 1814/1815Couleurkarte anläßlich des 175. Wartburgfestes (1992)Festkarte 50 Jahre Deutsche Burschenschaft Festkarte 50 Jahre Deutsche Burschenschaft (1865)Couleurkarte 100 Jahre Deutsche Burschenschaft (1915)Zwei Couleurkarten 100 Jahre Burschenschaftsdenkmal (2002)Immatrikulation der Universität Marburg aus dem Jahre 1912