Die Fahne der Urburschenschaft

Die Wartburg
Die Wartburg

Die Fahne der Urburschenschaft, die heute bei festlichen Anlässen als Bundesfahne der Deutschen Burschenschaft geführt wird, wozu es jeweils eines gleichlautenden Beschlusses der drei Jenaischen Burschenschaften bedarf, zeigt drei gleichbreite rot-schwarz-rote Bahnen mit schräg darüber gesticktem goldenem Eichenzweig. Sie ist am 31. März 1816 der Jenaischen Burschenschaft von den Frauen und Jungfrauen Jenas gestiftet worden und wird heute im Museum der Stadt Jena aufbewahrt.